Allstars unterm Sternenhimmel

Heimatlieder aus Deutschland am 15. Juli in der Berliner ufaFabrik mit ganz neuem Musikprogramm

Liebe Berliner, es steht mal wieder ein Heimatlieder-Heimspiel an. Die Top of the Tops, die Heimatlieder-Allstars, treten in schönster Kulisse open air beim Sommerfest in der Berliner ufa-Fabrik auf (Freitag, 15. Juli, 20 Uhr, Tickets hier). Es gibt vietnamesischen Quan họ Gesang vom Quan họ Chor, Lava und Bashar treten an mit Musik aus ihrer Heimat Syrien, und das Trio Fado mit portugiesischem Fado. Außerdem haben wir Gnawa Musik dabei (La Caravane du Maghreb) und kubanischen Son von Rafael, Ricardo y Pedro. Und schließlich serbischen Ethnogesang von der Gruppe Gora. Und natürlich: Fusionen! Auf unseren Reisen entstehen ja immer neue Konstellationen – zum Beispiel singt die Ethnogruppe Gora zusammen mit La Caravane du Maghreb, und in Stuttgart gesellte sich gleich Lava dazu, die ganz neu in Deutschland und in unserem Ensemble ist (siehe Foto). Es wird also ein schönes Konzert mit einigen Überraschungen, und das ganze open air (auch überdacht). 

Kick off für Minimal Utopia

(24.07.2018) Aus unserem gefeierten Musikprojekt "Ein Traum von Weltmusik" wurde "Minimal Utopia"
mehr

Nix Winterschlaf

(14.03.2018) Von wegen! Wir sind fleißig!
mehr

Jahresrückblick: Bunt war's!

(31.12.2017) In keinem Jahr waren wir musikalisch so mutig und so vielseitig wie 2017: Deutsche Weltmusik,...
mehr

Sparkle of Heimatlieder

(09.12.2017) Noch mehr Lieder, noch mehr Fusionen, noch mehr Überraschungen in der fast ausverkauften ufaFabrik
mehr

Heimatlieder All Stars funkeln: am Freitag, 8. Dezember 2017

(04.12.2017) Jahresabschluss-Konzert der Heimatlieder All Stars in der Berliner ufaFabrik (mit Party!)
mehr

Aufregendes Canto Ostinato

(27.09.2017) Das Canto Ostinato von Simeon ten Holt, gespielt vom kleinen Heimatlieder aus Deutschland-Ensemble
mehr

Restlos ausverkauftes Theater – Standing Ovations schon vor der Pause

(28.08.2017) Konzert "Zugvogelmusik" im Oldenburgischen Staatstheater war ein Riesenerfolg
mehr