Schön war't jewesen!

Sparkle of Heimatlieder in der Berliner ufaFabrik feierte einen feurigen Jahresabschluss 2018

Jawoll, so kann man ein Jahr ausklingen lassen! Still starten und mit Schmackes schließen. Mit leisen Flötentönen und unserem vietnamesischen Lieblingslied Quê hương của tôi (Mittagstraum) eröffnete Phương Đào Xuân den Abend. Und ab da wurde es wieder einmal ein einzigartiges Spektakel. Getreu unserem Motto "Kein Konzert ist wie das andere" haben wir auch diesmal in der ufaFabrik ein lebendiges Feuerwerk veranstaltet, das mit einem munteren Aftershow-Party-Jam endete. Unten die Künstler*innen, die dabei waren. Das waren altbekannte Gesichter, die zum Teil von Anfang an mitmachen, aber auch drei neue, die zwar schon bei der Zugvogelmusik 2018 in Oldenburg dabei waren, aber bisher nicht beim jährlichen Sparkle of Heimatlieder in der ufa: Laura La Risa y Compana, das Russische Trio und Robert Lee Fardoe – alle drei aus Berlin. Es strahlte, funkelte und glitzerte, und was kann man mehr sagen als dass wir mit Vergnügen zurückblicken auf 2018 und uns auf 2019 freuen.

Hier alle Künstler in der Reihenfolge ihres Auftritts: Phương Dao (Vietnam) – Ethnogruppe Gora (serbischer Ethnogesang) mit Sandra Stupar, Katarina Stupar, Teodora Stupar, Dušica Gačić und Kristina Gačić – Los tres Hombres mit Rafael Martinez, Rafael Martinez und Rafael Martinez (Kuba) – Russisches Trio (russische Folklore) mit Marina Butt, Juri Butt und Igor Bujanow – La Caravane du Maghreb (Algerien, Marokko) mit Youssef Belbachir, Redha Bendib, Miloud Messabih, David Beck und Karim Souhail – Klapa Berlin (Kroatien) mit Ante Bagaric, Dario Dragoje, Tomislav Svirac, Bozo Odorljin, Ivan Penic und Mijo – Robert Lee Fardoe (Wales, Großbritannien) mit David Beck – Njamy Sitson (Kamerun) – Laura la Risa y Compana (spanischer Flamenco) mit Laura la Risa, Carlos el Canario, Winnie-Fee Golda und Paulina Gündgen – Moderation: Jochen Kühling – Auf dem Bild seht ihr Robert Lee Fardoe (Foto: Volker Agueras Gäng). 

PS. Und wer sich fragt, wer der große Denker war, den Dario auf der Bühne mit dem Satz zitierte: "Wir sind Kroaten aus Berlin", der findet die Antwort hier.

Das war Heimatlieder total

(17.06.2015) Samstag Humboldtforum Berlin, Sonntag Schauspiel Köln, Montag alle alle - und glücklich
mehr

Kölle, wir kommen !

(12.06.2015) Am Sonntag gibt es Heimatlieder die Zweite im Schauspiel Köln (Depot I)
mehr

We ❤ Komische Oper Berlin

(06.06.2015) Heimatlieder-Heimspiel hat uns allen großen Spaß gemacht
mehr

Warum mussten die Heimatlieder erfunden werden?

(02.06.2015) Live-Reportage vom rbb-Fernsehen kurz vor dem Auftritt in der Komischen Oper am 2. Juni 2015
mehr

"Ich bin über vier Kontinente gereist - in Berlin"

(02.06.2015) Noch bis zum 10. 6. könnt ihr einen schönen Beitrag auf radio eins nachhören
mehr

Der Koreanische Frauenchor Berlin bei "Stilbruch" im rbb-TV

(29.05.2015) Die Musik klingt fröhlich und holt ein Stück Heimat nach Berlin
mehr

ACHTUNG

(28.05.2015) Hier das korrekte Line-Up für den Auftritt in der Komischen Oper Berlin
mehr

Da sind wir wieder!

(17.05.2015) Heimatlieder aus Deutschland am 2. Juni in der Komischen Oper Berlin
mehr