Heimatlieder aus Deutschland in der Tonhalle, Düsseldorf

Düsseldorfer und Berliner Folklore auf einer Bühne

Die Pandemie machte es unmöglich. Am Freitag, 11.06.2021 nun also endlich. Anlässlich des Schumann-Festes 2021 kommt es nun zur schon für das letzte Jahr geplanten Begegnung von Düsseldorfer Folklorekünstler:innen mit ausgewählten Ensembles des Heimatlieder aus Deutschland-Projekts. Trotz oder gerade wegen der harten Pandemie-Konditionen für Musikschaffende wird hier auch musikalisch fusioniert. Neuland wird betreten und das verspricht musikalisches Abenteuer. Auf jeden Fall wird das Konzert gestreamed. Links zum Portal dann bei Zeiten hier. Publikum wird dabei aber in großem Abstand zu eigentlich allem. Der zweite Teil dieser Begegnung aus Düsseldorfer Künstler:innen mit den Kreativen des HaD-Ensembles findet am 29.10. im Zakk, Düsseldorf statt. Das Minimal Utopia Orkestra (MUO), zum großen Tel bestehend aus HaD-Aktivist:innen trifft auf Ugur Kepenek aka Busy Beast, Düsseldorfer Rap Urgestein. Zusammen feiern sie die Record Relase Party des ersten Tonrtägers von MUO.

Die neue CD

(23.07.2015) Am 9. Oktober erscheint unsere neue CD "Heimatlieder aus Deutschland - Berlin/Augsburg"
mehr

Augsburger Allgemeine:

(21.07.2015) "Wer heute in Städten nach Volksmusik sucht, macht jenseits des deutschen Liedguts erstaunliche...
mehr

Das war Heimatlieder total

(17.06.2015) Samstag Humboldtforum Berlin, Sonntag Schauspiel Köln, Montag alle alle - und glücklich
mehr

Kölle, wir kommen !

(12.06.2015) Am Sonntag gibt es Heimatlieder die Zweite im Schauspiel Köln (Depot I)
mehr

We ❤ Komische Oper Berlin

(06.06.2015) Heimatlieder-Heimspiel hat uns allen großen Spaß gemacht
mehr

Warum mussten die Heimatlieder erfunden werden?

(02.06.2015) Live-Reportage vom rbb-Fernsehen kurz vor dem Auftritt in der Komischen Oper am 2. Juni 2015
mehr

"Ich bin über vier Kontinente gereist - in Berlin"

(02.06.2015) Noch bis zum 10. 6. könnt ihr einen schönen Beitrag auf radio eins nachhören
mehr

Der Koreanische Frauenchor Berlin bei "Stilbruch" im rbb-TV

(29.05.2015) Die Musik klingt fröhlich und holt ein Stück Heimat nach Berlin
mehr