Heimatlieder aus Deutschland in der Tonhalle, Düsseldorf

Düsseldorfer und Berliner Folklore auf einer Bühne

Die Pandemie machte es unmöglich. Am Freitag, 11.06.2021 nun also endlich. Anlässlich des Schumann-Festes 2021 kommt es nun zur schon für das letzte Jahr geplanten Begegnung von Düsseldorfer Folklorekünstler:innen mit ausgewählten Ensembles des Heimatlieder aus Deutschland-Projekts. Trotz oder gerade wegen der harten Pandemie-Konditionen für Musikschaffende wird hier auch musikalisch fusioniert. Neuland wird betreten und das verspricht musikalisches Abenteuer. Auf jeden Fall wird das Konzert gestreamed. Links zum Portal dann bei Zeiten hier. Publikum wird dabei aber in großem Abstand zu eigentlich allem. Der zweite Teil dieser Begegnung aus Düsseldorfer Künstler:innen mit den Kreativen des HaD-Ensembles findet am 29.10. im Zakk, Düsseldorf statt. Das Minimal Utopia Orkestra (MUO), zum großen Tel bestehend aus HaD-Aktivist:innen trifft auf Ugur Kepenek aka Busy Beast, Düsseldorfer Rap Urgestein. Zusammen feiern sie die Record Relase Party des ersten Tonrtägers von MUO.

Videos vom "Klang der Heimat"-Abend im Radialsystem V

(15.02.2015) Der Deutsche Chorverband hat auf seinem Blog Videos von unserem Auftritt eingestellt
mehr

Voller Erfolg im Radialsystem V

(15.02.2015) Auftritt beim Festival Chor@Berlin war ein Riesenvergnügen
mehr

Pöbelmusik vom Allerfeinsten

(02.02.2015) Ein Trio zu viert: Hier der Mitschnitt vom Auftritt des Trio Fado im Schauspiel Köln
mehr

"Wie können Sie so perfekt mehrstimmig singen?"

(30.01.2015) Die Klapa Berlin in einem Beitrag auf BR Klassik
mehr

Darüber haben wir uns zuletzt gefreut:

(04.01.2015) Adriana Altaras schwärmt für die Klapa Berlin
mehr

Chor@Berlin feat. Heimatlieder aus Deutschland

(21.12.2014) Wir freuen uns auf das Vokalfest im Radialsystem
mehr

Titos Brille, Klapas Lied

(13.12.2014) Die Klapa Berlin hat zum Soundtrack des Kinofilms "Titos Brille" ein Lied beigesteuert
mehr

"Sing mir dein Lied"

(03.12.2014) Die Dezember-Ausgabe der Zeitschrift "Chorzeit" hat diesmal drei Künstler von uns auf dem Titel
mehr