Mitschnitt des großartigen Konzerts in der "Tonhalle Düsseldorf" vom Juni 2022

Videoaufzeichnung des kompletten Konzert

11.06.2021 Mitten in der Coronazeit unter Ausschluss der Öffentlichkeit spielten die Heimatlieder aus Deutschland ein überragendes Konzert in der wunderschönen Tonhalle Düsseldorf. Besonders daran war nicht nur die phantastische Musik sondern auch die Kameraführung: eine bewegliche Kamera holt sie ab und bringt sie zu uns auf die Bühne. Dort spielten in chronologischer Reihenfolge: Jugend-Balalaika-Orchester Druschba (russische Folklore; ab Minute 11:10) Inouss Landozz (Pop und Folk aus Togo; ab 29:00) Wagaki Miyabi (japanische Volkslieder; ab 44:00) Ethnogruppe Gora (serbische Foklore; ab 1.04:40) Muzaffer Gürenç (türkische Folklore; ab 1.38:20) Njamy Sitson (kamerunische Bamileke; ab 1.55:00) Yesun-Erdene Bat (mongolischer Folk; ab 2:06.45) Rafael Martinez y sus compadres (kubanische Folklore; ab 2:22:30) Moderation: Jochen Kühl

Zugvogelmusik-CD am Samstag auf radio eins (rbb) (Kopie 1)

(06.09.2018) Flattermänner in der Sendung "Dschungelfieber – Perlen aus dem Global Pop Village" mit Johannes...
mehr

Zugvogelmusik auf CD

(31.08.2018) Mitschnitt der Premiere im Oldenburgischen Staatstheater 2017: Musik und Informationen
mehr

Zugvogelmusik.de in neuem Look

(12.08.2018) Wir haben für die Zugvogelsaison 2018 unsere zwitschernde und schnatternde Website überarbeitet
mehr

Zugvogelmusik-Konzert 2018

(11.08.2018) Das Eröffnungskonzert zu den 10. Zugvogeltagen im Niedersächsischen Wattenmeer am 15. September in...
mehr

Kick off für Minimal Utopia

(24.07.2018) Aus unserem gefeierten Musikprojekt "Ein Traum von Weltmusik" wurde "Minimal Utopia"
mehr

Nix Winterschlaf

(14.03.2018) Von wegen! Wir sind fleißig!
mehr

Jahresrückblick: Bunt war's!

(31.12.2017) In keinem Jahr waren wir musikalisch so mutig und so vielseitig wie 2017: Deutsche Weltmusik,...
mehr

Sparkle of Heimatlieder

(09.12.2017) Noch mehr Lieder, noch mehr Fusionen, noch mehr Überraschungen in der fast ausverkauften ufaFabrik
mehr