Kick off für Minimal Utopia

Aus unserem gefeierten Musikprojekt "Ein Traum von Weltmusik" wurde "Minimal Utopia"

Mit unserem Orchester sind wir nach dem Auftritt im Berliner HAU mit Stücken von Karlheinz Stockhausen, Grete von Zieritz oder Simeon ten Holt gleich energisch und energetisch aufgebrochen zu neuen Ufern. Die Zusammenarbeit war so inspirierend,  das schrie nach mehr. Mit zunächst stark verkleinertem Ensemble haben wir unsere eigene Version von Weltmusik entwickelt und unsere zwei Demos zur Förderung eingereicht. Hurrah! Wir werden gefördert. Der Musikfonds hilft uns jetzt, unsere ersten beiden Aufführungen 2019 auf die Beine zu stellen. Das wird richtig gut! Im Herbst 2018 setzen wir uns das erste Mal richtig zusammen und legen los. Mehr über Minimal Utopia gibt es hier. 

 

 

 

Rest in Peace, James

(23.03.2017) Unser Freund, Fan und Übersetzer James Stratton ist gestorben
mehr

Vogelmixe-Albumcover in der Galerie c/o Berlin!

(18.02.2017) Ausstellung "Total Records – Vinyl & Fotografie" noch bis zum 23. April im Amerika-Haus in...
mehr

Heimatlieder mal ganz mittendrin

(31.01.2017) Völlig neues Bühnengefühl beim Neujahrsempfang der Robert Bosch Stiftung in Berlin
mehr

Was für ein Jahresabschluss

(10.12.2016) Heimatlieder AllStars rockten die Bühne der ufaFabrik und feierten ausgelassen mit dem Publikum
mehr

Sachsen! Wir kommen!

(21.09.2016) Heimatlieder aus Deutschland am Freitag (23. September) im Grassi Museum Leipzig
mehr

Heimatlieder fahren an die Waterkant

(18.09.2016) Der zweite Auftritt im Thalia-Theater Hamburg (20. September 2016)
mehr

Heimatlieder in der Komischen Oper Berlin

(16.09.2016) Festivalauftakt "Eski Dostlar Müziği – Lieder von guten Freunden"
mehr