"Wer hätte gedacht, dass Kultur aus Deutschland so ausgelassen klingt"

Heimatlieder-Auftritt auf der Chor.com begeisterte Fachpublikum und Fans

So konnte man es in einem Radiobeitrag auf SWR2 hören: "Wer hätte gedacht, dass 'Kultur aus Deutschland' so ausgelassen klingen kann, so vielfarbig positiv und manchmal auch besinnlich" - und ja, schöner kann man unser Konzert eigentlich kaum zusammenfassen. 

Der deutsche Chorverband hatte uns eingeladen, das Abschlusskonzert der diesjährigen Fachmesse Chor.com zu sein, und das waren wir natürlich supergern. So sind wir also am Tag der deutschen Einheit nach Dortmund gereist und haben dort erst die Bühne, dann den Club gerockt. On stage waren wir mit unserem Reiseensemble, diesmal bestehend aus: Njamy Sitson, der Ethnogruppe Gora, Ricardo y Rafael y Pedro, der Quan Ho Chor Berlin, La Caravane du Maghreb und Polynushka. 

Um 22 Uhr ging es los im Jazzclub domicil - locker und lässig moderiert von Jochen. Schon schnell zeigte sich, dass sehr viel Fachpublikum im Raum war - Menschen, die selbst sehr gern und hervorragend singen können. Darüber freute sich vor allem Njamy, der die mitgesummte Melodie als Bass benutzte und mit seinem Freestyle alle grenzenlos begeisterte. Selbst eingefleischte Heimatlieder-Fans wie unsere Haus- und Hoffotografin Melanie sind der festen Überzeugung, dass dies einer unserer schönsten Auftritte war. Großes Finale, Riesenapplaus, und dann noch eine Aftershow-Party im Club, bei der sich wieder einmal ganz besondere Gesangsfusionen ergaben. Polynushka-Jakub mit Geige, Njamy dazwischen, Phuong mit seiner funky Flöte und dazu Gesang von praktisch unserem ganzen Ensemble in Verbindung mit anwesenden Künstlern wie Maybebop, die vor unserem Auftritt auf der Bühne gebeatboxt haben. Die Feier ging noch bis in die Puppen weiter, das hat echt Spaß gemacht. Danke an das domicil für Technik und alles, und natürlich Danke für die Einladung an den deutschen Chorverband, dort an Lena Hug und vor allem an Moritz Puschke. Ihr seid super!

Die schönsten Fotos vom Auftritt und der anschließenden Party findet ihr bald in unserem Heimatlieder-Fotoalbum und auch auf Facebook (auch ohne Anmeldung).

Vogelmixe heute Nacht (31.8.) auf radio eins (Elektro Beats)

(31.08.2016) Gudrun Gut Studiogast bei Olaf Zimmermann in Deutschlands wichtigstem Forum für elektronische Musik
mehr

"Das ist für mich ein wahnsinnig aufregendes Projekt"

(25.08.2016) Hörenswerte Plauderei auf WDR5 mit Gudrun Gut über die Arbeit am Heimatlieder-Remix-Album und sehr...
mehr

Mehr Übersicht auf der c/o pop

(16.08.2016) Festival bietet kostenlose App an
mehr

"Marhba"-Vogelmix Albumteaser online

(03.08.2016) Erster Ausschnitt des neuen Albums "Vogelmixe" auf Youtube
mehr

Weltpremiere auf dem c/o Pop Festival in Köln

(27.07.2016) Le petit Heimatlieder feat. Gudrun Gut am 25. August 2016 im Klaus-von-Bismarck-Saal (WDR-Funkhaus...
mehr

Heimatlieder Allstars rockten die fast ausverkaufte ufaFabrik

(20.07.2016) Beim Sommerkonzert jagte eine Überraschung die nächste
mehr

Heimatlieder Allstars heute Abend im Saal der ufaFabrik

(15.07.2016) Wegen des kühlen Wetter wurde das Konzert von der Sommerbühne nach drinnen verlegt
mehr

Auftritt in der ufaFabrik je nach Wetter drinnen oder draußen

(14.07.2016) Falls das Wetter nicht mitspielt, wird das Konzert der Heimatlieder Allstars in den Saal verlegt!
mehr