Mehr Übersicht auf der c/o pop

Festival bietet kostenlose App an

Praktischer geht's nicht: Mit der neuen App von der c/o pop findet ihr kinderleicht zu unserem Auftritt in Köln, und zwar nicht nur, was Tickets angeht, sondern auch wie ihr zum WDR-Funkhaus Walrafplatz kommt, wo wir am 25. August auftreten – mit dem neuen Projekt Le petit Heimatlieder feat. Gudrun Gut. Traditionelle Musik remixt von der Meisterin. Unser Foto zeigt euch, was die App so auf Lager hat: Eins a Informationen über die Künstler plus Links zu den entsprechenden Websites und Facebook-Profilen, Stadtplan mit Locationsuche und natürlich für alle, die besonders gern auf ihrem Telefon herumwischen: Twitter, Facebook und Instagram! Schöne Spielerei. Tickets gibt es aber auch auf diesem Wege, noch mehr Infos hier, und den Teaser zu Gudrun Guts neuem Album "Vogelmixe", das wir in Köln vorstellen, findet ihr in unserem Youtube-Kanal.

2019 wird aufregend!

(07.01.2019) "Minimal Utopia" Uraufführung und auch die Heimatlieder aus...
mehr

Schön war't jewesen!

(08.12.2018) Sparkle of Heimatlieder in der Berliner ufaFabrik feierte einen feurigen Jahresabschluss 2018
mehr

Heimatlieder aus Deutschland – Winterkonzert 2018 in der ufaFabrik

(01.10.2018) Samstag, 1. Dezember 2018, UfaFabrik: Zurück zu den Wurzeln der Heimatlieder aus Deutschland
mehr

Zugvogelmusik-CD am Samstag auf radio eins (rbb) (Kopie 1)

(06.09.2018) Flattermänner in der Sendung "Dschungelfieber – Perlen aus dem Global Pop Village" mit Johannes...
mehr

Zugvogelmusik auf CD

(31.08.2018) Mitschnitt der Premiere im Oldenburgischen Staatstheater 2017: Musik und Informationen
mehr

Zugvogelmusik.de in neuem Look

(12.08.2018) Wir haben für die Zugvogelsaison 2018 unsere zwitschernde und schnatternde Website überarbeitet
mehr

Zugvogelmusik-Konzert 2018

(11.08.2018) Das Eröffnungskonzert zu den 10. Zugvogeltagen im Niedersächsischen Wattenmeer am 15. September in...
mehr

Kick off für Minimal Utopia

(24.07.2018) Aus unserem gefeierten Musikprojekt "Ein Traum von Weltmusik" wurde "Minimal Utopia"
mehr