"Semperoper auf musikalischer Weltreise"

Dresdner Neueste Nachrichten bringen Heimatliederabend auf den Punkt

Nicole Czerwinka hat für die Dresdner Neuesten Nachrichten einen tollen Artikel über unseren Heimatliederabend im weltoffenen Dresden geschrieben: darin heißt es, dass es dem Publikum so gut gefallen habe, dass der Abend nach 3 Stunden vermutlich noch einmal so lange hätte dauern können. Besonders gut gefällt uns auch ihr Satz, "Musiker und Ensembles aus aller Welt gehören heute zur deutschen Kulturlandschaft wie die Quadriga zum Brandenburger Tor." Recht haben Sie, liebe Nicole Czerwinka! Und auch mit der Beobachtung, dass sogar die klappernde "Mühle am rauschenden Bach" umrahmt von so viel Internationalität auch ein bisschen exotisch klinge, trifft die Autorin es genau auf den Punkt. Den kompletten Artikel "Semperoper auf musikalischer Weltreise" könnt ihr kostenpflichtig hier lesen

Premiere: Minimal Utopia Orkestra im Radialsystem

(30.01.2020) Am 18. Februar zeigt das Orkestra eine eigene Utopie von Minimal
mehr

Gefeiertes Gastspiel im Hamburger Thalia Theater

(28.01.2020) Zugvogelmusik bei den Lessingtagen 2020 – "Ein Geniestreich"
mehr

Zugvogelmusik Gastspiel im Thalia Theater Hamburg

(10.01.2020) Noch Restkarten!!! Am 27. Januar mit Musik aus Wales, Estland, Kamerun, Maghreb, Spanien, Kongo,...
mehr

CD "Heimatlieder aus Deutschland FUNKeln" in der Presse

(22.12.2019) Neue Hörregionen zwischen Ethno-Sounds und Elektronikklängen.
mehr

Zugvogelmusik 2019 riss die Ostfriesen von den Sitzen

(27.10.2019) Standing Ovations beim Konzert im Neuen Theater Emden
mehr

"Dies hier fördern wir aus Überzeugung"

(08.09.2019) Vorstand der Ostfriesischen Volksbank überreichte 10.000-Euro-Scheck für das Zugvogelmusik-Konzert
mehr

Große Begeisterung für Mini-Set der Heimatlieder

(30.06.2019) Kubanisch-vietnamesische Musik beim Kongress "Kultur. Macht. Heimaten" in Berlin
mehr

Zugvogelmusik 2019 in Ostfriesland

(27.06.2019) Große Show am 13. September im Neuen Theater Emden
mehr