Zugvogelmusik Gastspiel im Thalia Theater Hamburg

Noch Restkarten!!! Am 27. Januar mit Musik aus Wales, Estland, Kamerun, Maghreb, Spanien, Kongo, Island und der Côte d'Ivoire

Wir freuen uns sehr, dass das Thalia Theater Hamburg uns zu den diesjährigen Lessingtagen eingeladen hat. Natürlich haben wir sofort mit allen Zugvögeln, die wir so kennen, begeistert Hurra gerufen und ein Programm zusammengestellt, das uns ehrlich gesagt selber umhaut. Wir feiern die Natur, insbesondere die Zugvögel, die Jahr für Jahr Unglaubliches leisten, indem sie wahnsinnige Strecken zurücklegen und dafür manchmal vor der Abreise sogar ihr Gewicht fast verdoppeln, um genug Reserven zu haben. Und wir feiern die Musik und mit ihr die Musiker*innen, die all die Lieder aus ihrer jeweiligen Heimat mitgebracht haben.

Auf der Bühne sind zu erleben: Robert Lee Fardoe (in Begleitung von David Beck) mit walisischer und englischer Musik, das estnische Frauenduo Ruut, das in einer äußerst ungewöhnlichen Nähe auftritt, Wakassa aus dem Kongo mit Musik, reichlich Trommeln und einer Tanzperformance, es gibt Berberlieder von Mokhtar Mechai aus dem Maghreb, Laura la Risa y Compañía (Flamenco), Njamy Sitson mit Musik aus Kamerun, die stimmgewaltige Ragnheiður Gröndal mit einem Beitrag aus Island sowie einem Sänger und einer Band von der Côte d'Ivoire: Leo Deleste und die Afrikanische Diaspora aus Oldenburg bzw. Leer.

Gefördert wird das Konzert vom Auswärtigen Amt. Dafür bedanken wir uns im Namen unseres Ensembles inklusive der Zugvögel des Abends, die ja zu Tausenden als Botschafter unterwegs sind. Am 27. Januar präsentieren die Künstler acht  Zugvögel, und zwar Sanderling, Trauerente, Heringsmöwe, Löffler, Sandregenpfeifer, Schneeammer, Zwergseeschwalbe und den großen Brachvogel. 

Wir freuen uns schon sehr auf Hamburg und die Lessingtage, die diesmal unter dem Motto stehen "Who owns the World?"

Rabatt im Watt !

Es gibt nämlich wat zu gewinnen, und auch schöne Rabatte für Wattführungen. Unter Vorlage ihres Thalia Tickets erhalten die ersten zehn Gäste freien Eintritt zu einer Wattexkursion mit Vogelbeobachtung im Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven. Alle weiteren Gäste bekommen 10 Prozent Ermäßigung bei der Buchung einer Wattführung. Termine ab April 2020, Info und Anmeldung unter wattbz[at]cuxhaven.de. 

 

Foto: Wakassa, 2017 bei der Zugvogelmusik im Oldenburgischen Staatstheater (Melanie Stegemann)

Premiere: Minimal Utopia Orkestra im radialsystem

(21.01.2020) Am 18.02.2020 ist es soweit. Das Orkestra zeigt eine eigene Utopie von Minimal
mehr

CD "Heimatlieder aus Deutschland FUNKeln" in der Presse

(22.12.2019) Neue Hörregionen zwischen Ethno-Sounds und Elektronikklängen.
mehr

Zugvogelmusik 2019 riss die Ostfriesen von den Sitzen

(27.10.2019) Standing Ovations beim Konzert im Neuen Theater Emden
mehr

"Dies hier fördern wir aus Überzeugung"

(08.09.2019) Vorstand der Ostfriesischen Volksbank überreichte 10.000-Euro-Scheck für das Zugvogelmusik-Konzert
mehr

Große Begeisterung für Mini-Set der Heimatlieder

(30.06.2019) Kubanisch-vietnamesische Musik beim Kongress "Kultur. Macht. Heimaten" in Berlin
mehr

Zugvogelmusik 2019 in Ostfriesland

(27.06.2019) Große Show am 13. September im Neuen Theater Emden
mehr

Unser Label ist gewachsen

(27.06.2019) Run United jetzt neu mit Pauline und mit Instagram
mehr

Düsseldorf, wir kommen !

(23.03.2019) Heimatlieder aus Deutschland in der Tonhalle
mehr