Ein Traum von Weltmusik (Update)

Hier noch mehr Wissenswertes aus den Medien über das Mini-Festival im Berliner HAU

Wenn ihr euch jetzt schon mal vorab ein kleines Bisschen überraschen lassen wollt, dann klickt bei WDR Cosmo in die Sendung Soundcheck vom 20. Juni. Ab Minute 1'13 erzählt Mark Terkessidis, der mit Jochen zusammen das Ganze erfunden und entwickelt hat, ein paar sehr interessante Dinge über die Musik und ihre Hintergründe. Außerdem gibt es Klangbeispiele wie Peter Michael Hamel im Original und in der Neuinterpretation durch die Heimatlieder-Künstler. Die großartige Sandra Stupar ist auch zu hören, und spätestens da werdet ihr merken: das wird unglaublich gut. In den Proben sind schon reichlich Tränen geflossen, denn die expressionistischen Lieder von Grete von Zieritz, lassen, wenn Sandra sie singt, keinen kalt. Das geht direkt ins Herz und auf die Tränendrüse.

Jochen war ja im Deutschlandfunk Kultur zu Besuch und hat sich in der Sendung Tonart mit Redakteur Carsten Beyer ausgiebig über Ein Traum von Weltmusik unterhalten. Da erfahrt ihr zum Beispiel, wie es am Anfang irgendwie holperte und dann alle immer mehr eintauchten begeistert und mit großer Leidenschaft in dem Projekt aufgingen, ihr hört was über Provokation und Totalkonfrontation, über ängstliche Reaktionen und mutiges Eintauchen in das Projekt. 

Dann war das rbb-Fernsehen zur Probe gekommen und hat für die Sendung Stilbruch einen kurzen Beitrag für die Kulturtipps gemacht. Jochen: "Mittlerweile sind alle mit richtig Feuer dabei und haben alle richtig was gelernt und lernen immer noch dazu, weil sie sich mit einer Musik auseinandersetzen, die bei ihnen wieder neue Türen öffnet und heute Gedanken über Musik auslöst. Was Besseres kann man gar nicht machen."

Weiter sind wir das kulturelle Event der Woche im Freitag, ein Tipp in der Zeitung Neues Deutschland, im Onlinemagazin van.atavist.com, in Jazzthing, im Kulturradio  und bei vielen anderen auch. Noch mehr Pressestimmen hier, und das Programm für beide Abende hier.

"Vogelmixe" ab 2. September 2016 im Handel!

(02.09.2016) In den Medien gefeiertes Album von Gudrun Gut – 8 traditionelle Heimatlieder elektronisch remixt
mehr

Heimatlieder-Vogelmixe in der Sendung Elektro-Beats

(01.09.2016) Interview auf radioeins mit Gudrun Gut über ihr neues Remix-Album "Vogelmixe – Heimatlieder aus...
mehr

Clubatmo im Sendesaal

(31.08.2016) Weltpremiere von Le petit Heimatlieder feat. Gudrun Gut bei der c/o pop in Köln verwirrte und...
mehr

Vogelmixe heute Nacht (31.8.) auf radio eins (Elektro Beats)

(31.08.2016) Gudrun Gut Studiogast bei Olaf Zimmermann in Deutschlands wichtigstem Forum für elektronische Musik
mehr

"Das ist für mich ein wahnsinnig aufregendes Projekt"

(25.08.2016) Hörenswerte Plauderei auf WDR5 mit Gudrun Gut über die Arbeit am Heimatlieder-Remix-Album und sehr...
mehr

Mehr Übersicht auf der c/o pop

(16.08.2016) Festival bietet kostenlose App an
mehr

"Marhba"-Vogelmix Albumteaser online

(03.08.2016) Erster Ausschnitt des neuen Albums "Vogelmixe" auf Youtube
mehr

Weltpremiere auf dem c/o Pop Festival in Köln

(27.07.2016) Le petit Heimatlieder feat. Gudrun Gut am 25. August 2016 im Klaus-von-Bismarck-Saal (WDR-Funkhaus...
mehr