Karten fürs HAU zu gewinnen

Ein Traum von Weltmusik am 23. und 24. Juni in Berlin für umme!

"Mark Terkessidis und Jochen Kühling werden bei Ein Traum von Weltmusik im Berliner HAU Hebbel am Ufer gemeinsam mit dem Ensemble Heimatlieder für Deutschland an einer kosmopolitischeren Liveversion des Weltmusikbegriffs arbeiten: Stockhausen, Otte und Hamel wird hier eine gute Portion einheimische Folklore verpasst" schreibt das Musikmagazin SPEX und verlost 3×2 Festivalpässe für „Ein Traum von Weltmusik“ im HAU Hebbel am Ufer. Und so geht's: Einfach eine Mail mit eurem vollständigen Namen und dem Befreff „Weltmusik“ schicken an: gewinnen@spex.de. Mehr Infos hier. Wir drücken die Daumen! (Falls es nicht klappt: Karten gibt's auch hier) Das Foto (von Melanie Stegemann) zeigt von links die Musiker David Beck, Phương Đào, Redha Bendib und Miloud Messabih.(16.06.17)

Ein Traum von Weltmusik (Update)

(22.06.2017) Hier noch mehr Wissenswertes aus den Medien über das Mini-Festival im Berliner HAU
mehr

Ein Traum von Weltmusik

(17.05.2017) Blick in den Proberaum
mehr

Ein Traum von Weltmusik im Berliner HAU 1

(11.05.2017) Musiker aus dem Heimatlieder-Ensemble spielen Werke von Stockhausen, Otte, ten Holt und von Zieritz
mehr

Rest in Peace, James

(23.03.2017) Unser Freund, Fan und Übersetzer James Stratton ist gestorben
mehr

Vogelmixe-Albumcover in der Galerie c/o Berlin!

(18.02.2017) Ausstellung "Total Records – Vinyl & Fotografie" noch bis zum 23. April im Amerika-Haus in...
mehr

Heimatlieder mal ganz mittendrin

(31.01.2017) Völlig neues Bühnengefühl beim Neujahrsempfang der Robert Bosch Stiftung in Berlin
mehr

Was für ein Jahresabschluss

(10.12.2016) Heimatlieder AllStars rockten die Bühne der ufaFabrik und feierten ausgelassen mit dem Publikum
mehr